- Allgemeine Geschäftsbedingungen der Fa. OSS Online Services & Solutions GmbH -

Stand 01.01.2016
 
 
1.) Allgemein
Im folgenden genannte Geschäftsbedingungen sind Bestandteil aller abgeschlossenen Verträge bei easyregister.de.
Abweichungen und Nebenabreden bedürfen der Schriftform.
Im übrigen gelten bei einer Anmeldung bei den Suchdiensten die AGB der jeweiligen Suchmaschine.
 
2.) Leistung
easyregister.de stellt dem Kunden eine unbegrenzt gültige Lizenz zur Nutzung der Online Software zur Anmeldung bei Suchmaschinen und Linklisten zur Verfügung. Die Anmeldung bei Suchmaschinen und Linklisten nimmt der Kunde, vor. Mit einer gültigen und bezahlten Anmeldung wird sichergestellt das easyregister.de die Kundendaten zu großen Suchmaschinen wie Google (R) oder Yahoo (R) übermittelt. (Mindestens drei.) Der Eingang einer Bestellung per Fax oder des Bestellformulars per Elektronischer Post wird unsererseits als Angebotsabgabe verstanden und wird gleichzeitig wirksam. easyregister.de wird vom Kunden ermächtigt unverzüglich die Suchmaschineneintragungsdienst leistung zu erbringen. Alle Hinweise sind Erfahrungssache und müssen nicht zwangsläufig vollständig und funktionell sein.
Probleme bei der Übermittlung hat der Kunde easyregister.de mitzuteilen. Wir tragen ggf. Bestimmte Seiten nicht ein, sofern Sie unser Meinung nach z.B. rassistische oder sittenwidrige Inhalte enthalten.
 
3.) Vertragsdauer, Kündigung
Der Vertrag wird auf unbestimmte Zeit geschlossen. Die Kosten der Leistung werden einmalig erhoben. easyregister.de übernimmt nicht die Löschung bei den gelisteten Seiten.
 
4.) Unterbrechung der Leistung
easyregister.de ist berechtigt bei unbeglichenen Rechnungen die Löschung der Eintragung wieder vorzunehmen sofern dieses noch möglich ist.
 
5.) Preise
Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Alle Preise verstehen sich in EURO. Bei Veröffentlichung neuer Preise werden alte Preise sofort ungültig. Es gelten die Preise bei der Anmeldung. Sollte es zu Unklarheiten kommen, versichert easyregister.de die alten Preise anzuerkennen.
 
6.) Zahlungsbedingungen
Die Zahlung der Rechnung kann per Lastschrift oder auf Rechnung erfolgen. Alle Kosten, die durch den Geldtransfer entstehen, trägt der Kunde. Für Bargeld-Sendungen übernehmen wir keine Haftung.
Gebühren und Aufwand bei Rücklastschriften, egal aus welchem Grund, werden dem Kunden mit pauschal 10 Euro pro Rücklastschrift in Rechnung gestellt, sofern diese nicht durch das easyregister.de verschuldet werden. Bei Fehlbuchungen ist easyregister.de sofort zu unterrichten.
Alle Kosten sind sofort fällig. Bei einer Rücklastschrift wird eine Mahnung ausgesprochen. easyregister.de berechnet Mahngebühren, sofern der zu zahlende Rechnungsbetrag nicht innerhalb von jeweils einer Woche nach Rechnungserhalt beglichen wurde. Wird nach der zweiten Mahnung keine Zahlung geleistet, übergeben wir den Vorgang an einen Rechtsanwalt und oder Inkassobüro.
 
7.) Daten des Kunden
Der Kunde muss bei der Bestellung die eigenen persönlichen Daten angeben. Liegt dem Kunden eine Genehmigung vor, darf der Kunde Aufträge im Auftrag eines Dritten durch ihn an uns weiterleiten. In jedem Fall haftet der Besteller für die angegebenen Daten. Zur Betrugsprävention wird die IP-Adresse des Bestellers aufgezeichnet. Der Kunde akzeptiert die Speicherung dieser IP-Adresse bis die Rechnung vollständig beglichen wurde.
Sollte der Besteller absichtlich falsche Daten, insbesondere Bankdaten Dritter, angeben, wird dies von Seiten des easyregister.de als Betrugsversuch verstanden und sofort zur Anzeige gebracht.
 
8.) Behandlung der Zugangsdaten
Die dem Kunden übermittelten Zugangsdaten dürfen in keinem Fall weitergegeben werden. Auch sind alle Inhalte der eigentlichen Homepage und der Seiten im Kundenmenü geschützt.
Die Abwicklung in Hinsicht auf Kosten, Laufzeit und Konditionen verhandelt der Kunde mit seinen Interessenten selber.
In jedem Fall darf der Kunde seine Zugangsdaten nicht verkaufen, verschenken oder anderweitig weitergeben, auch wenn er die Leistung nicht mehr nutzen möchte.
 
9.) Ausschluss von Garantien
easyregister.de kann nicht garantieren, dass der Anmeldewunsch des Kunden, von den Suchmaschinen auch positiv umgesetzt wird. Unser Team garantiert lediglich die einwandfreie Übertragung an die Datenbank der Suchmaschinen. Für die letztendliche Indizierung ist die Suchmaschine berechtigt, Anmeldewünsche abzulehnen oder zuzulassen. Wir garantieren keine Aufnahme und auch keine bestimmte Position in den Datenbanken der Suchmaschinen und Linklisten. Dazu ist nur der Betreiber der Suchmaschinen und Linklisten verantwortlich.
 
10.) Schadenersatz
Wir haften nur, wenn grob fahrlässig oder mit Vorsatz gehandelt wurde. Grundsätzlich sind Schadensersatzansprüche bis auf die Höhe des Auftragswertes begrenzt.
 
11.) Widerrufsbelehrung
Ein Widerrufsrecht kann easyregister nicht einräumen, da sich dieses Rechtsgeschäft ausschließlich an Unternehmer im Sinne von § 14 BGB, juristische Personen des öffentlichen Rechts oder öffentlichrechtliches Sondervermögen im Sinne von § 310 Absatz 1 BGB richtet.

12.) Datenschutz
Wir verpflichtet uns, die übertragenen Daten keinem Dritten, der nicht notwendigerweise in die Geschäftsbeziehung einbezogen werden muss, zur Verfügung zu stellen. Der Kunde willigt auf die Speicherung seiner IP für den maximalen Zeitraum von 6 Monaten ein.
Erfüllungsort und Gerichtsstand ist das Amtsgericht Herford.
easyregister.de

Wir tragen Ihre Internetseite (Homepage oder Unternehmens-Website) in alle wichtigen Suchmaschinen ein. Anders als bei anderen Dienstleistern ist bei uns kein Backlink notwendig!

Anders als andere Anbieter verlangen wir keinen Backlink; Sie müssen auch keine Werbebanner oder ähnliches auf Ihrer Seite einbinden.

Bei uns können Sie Ihre Seite schnell und einfach registrieren lassen und somit in vielen Suchmaschinen auftauchen.

Unser Service bezieht sich ausschließlich auf die Eintragung Ihrer Seite bei vielen bekannten Suchmaschinen. Für unseren Service berechnen wir nur einen einmaligen Betrag. Es entstehen keine monatlichen Kosten.